Sommerferien haben begonnen

böse Menschen Pissen lustige Urlaubsbilder

Die schlimmste Zeit des Jahres hat begonnen. Sommerferien, nichts nervt Eltern und Großeltern mehr!

Alle Erwachsenen wissen normalerweise das die Zeit zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr ihnen gehört. Die nervtötenden Kinder sind alle in der Schule und so gehört die Welt wieder den großen Menschen.

Die meisten Party- und Spaßveranstaltungen von denen die Kinder nichts wissen weil sie in der Schule sind, finden Vormittags statt. Doch nun müssen wir wieder 6 Wochen warten bis die lieben Kleinen wieder zum Unterricht gehen können.

Warum die Schule erfunden wurde

Jeder weiß das die Schule nur erfunden wurde damit die Kinder tagsüber nicht zu Hause sind. Aber irgend ein Alleinstehender Homosexueller (denn die haben oftmals keine Kinder) dachte sich wohl: „Da wische ich den Heteros eins aus und erfinde die Sommerferien“.

lustige Ferienbilder - Verwechslungsgefahr Bilder zum lachen

6 Wochen Sommerferien

Jetzt sitzen unsere Rabauken Kinder 6 Wochen zu Hause rum und erholen sich vom schlechte Noten schreiben.

Wenn wir doch damals besser gewesen wären, dann könnten wir heute sagen „Wir waren besser!“. Aber das war nicht so. Wir verbrachten unsere Sommerferien auch nur mit der Erkundung der eigenen Solo-Sexualität.
Dabei hat es die heutige Jungend leichter. Wir mussten noch den Unterwäschekatalog der Nachbarn klauen um zu erfahren wie eine Frau ohne Kleider aus sieht. Die heutige Jugend braucht dafür nur das Internet oder den Fernseher anmachen.

Wenn wir damals Fernsehen wollten haben wir aus dem Fenster in den Himmel geguckt.



Mehr lustiges

Stara Cervisia – Die Krönung der billig Biere

Die Schulzeit – Sinnlos, aber spaßig

Witzige Bilder Angeln

Das lustige Katzen leben, es nervt mich

Geburtstag - Lustig auf das Altern anstoßen

Einkaufen gehen – Wenn der Hunger einen in die Kaufhalle jagt

Schreibflaute – wenn keine Idee vorhanden ist

Das Internet – Suchoption zu allen Antworten

Lustige Bilder zum lachen 2

Der Geburtstag der Bundeskanzlerin Angela Merkel