Lustige Geschichten

Al Bundy

Al Bundy - Eine schrecklich nette Familie

Lustiges über den heiligen Al Bundy und seiner schrecklich netten Familie, sowie seiner Freunde. Für die Kirche des heiligen Al Bundy sind seine Worte und Taten mit Weisheit gefüllt. Er zeigt dem einfachen modernen Menschen den Sinn des Lebens. Dieser Sinn ist nicht das streben nach Geld, Erfolg oder Macht. Nein, der heilige Al Bundy lässt dem gläubigen Bundyianisten erkennen, dass zuallererst die eigene Familie kommt! 

Und obwohl wir uns so gerne mit der Familie streiten, wir dennoch keine andere haben wollen. Und so ist der ewige witzige Geschlechterkampf zwischen Mann und Frau und Brüdern und Schwestern nicht verkehrt. So zeigt uns Al und Peggy, Bud und Kelly, sowie Marcy und Jefferson (bzw. Steve) – das, dass herumnörgeln am Partner einen dennoch näher zusammenbringen kann.


Predigten & wissenswertes zu Al Bundy

Ableger Serien - eine schrecklich nette Familie


Eine schrecklich nette Familie - Das Original Comedy
Eine schrecklich nette Familie - Das Original

Eine schrecklich nette Familie - wer kennt sie nicht die Familie Bundy - die wir hier in diesem Blog huldigen. Aber nicht nur in der Kirche des heiligen Al Bundy werden sie verehrt. Nein, auch überall auf der Welt preist man die Bundys, indem ihre lustigen Geschichten, in Comedy Serien, über die alltäglichen Probleme nachgespielt werden.

Spanien Comedy Serien Ableger - Eine schrecklich nette Familie
Eine schrecklich nette Familie - Serien Ableger aus Spanien


27. Juni 2014

Graf von Rotz - Menschen mit Talent

Menschen mit Talent - Mann lässt Bart tanzen

Graf, Graf – Graf von Rotz! Diesen monumentalen Spruch brachte der heilige Al Bundy in „Kapitel 6 Vers 9 – Fernsehmania“ heraus. Als er sich für eine Rolle in Kelly´s Fernsehsendung („Schwere Sozial Probleme und Zeugs“) bewarb. Kelly war natürlich nicht sehr begeistert vom mächtigen Grafen von Rotz und Al bekam keinen Auftritt in ihrer Show.

Al Bundy

Al Bundy als Pirat lustig


Al Bundy, der sich gerne als das Familienoberhaupt seiner schrecklich netten Familie sieht. Es aber niemals schaffte sie zufrieden zu stellen, ist bis heute eine Gottgleiche Kult-Figur. Er und seine Ehefrau Peggy Bundy durchwanderten gemeinsam die Tücken und Hindernisse, aber auch die kurzweiligen Sonnenseiten des Lebens. Heute kennt jeder den Namen Al Bundy! Männer sehen ihn als ein in jedes Fettnäpfchen der Welt tretender, aber niemals daran zerbrechende Kult-Figur. Frauen dagegen fürchten sich vor seinen stinkenden Füßen und unbekümmerte Erfolglosigkeit im Beruf.
Al und Kelly Bundy Bilder


Schemes McBundy - Vorfahre von Al Bundy

Al Bundy Bilder - Die Reise nach England


Der im Jahr 1653 in Unter-Uncton (England) lebende Schemes McBundy ist ein Vorfahre des heiligen Al Bundy. Im Kapitel 6 Vers 24- Die Reise nach England erfährt man das erste und das letzte mal etwas über den Ur- Ur- Ur Großvater von Al Bundy und wie er es schaffte, alle seine männlichen Nachkommen in einen Fluch zu reiten – der allgemein als Bundy-Fluch bekannt ist.

Hufschmied Schemes McBundy Unter-Uncton (England) - Al Bundy Bilder


Al Bundy – Idol und Gott
Al und Peggy Bundy animierte gifs

Zu einer Zeit als in allen Sitcoms Frieden und Harmonie in der Familie vorgespielt wurden. Sodass einem schon die Augen weh taten, betrat der heilige Al Bundy den Fernsehhimmel. In Serien wie „Full House“ und „Wer ist hier der Boss“ sah man immer eine glückliche Familie die alle ihre Probleme lösen konnten. Wenn die Kinder im jugendlichen Eifer etwas dummes gemacht haben konnten sie sich immer auf die Hilfe ihrer perfekten Eltern verlassen. Allzu oft wurde mit schmalziger Musik die Liebe der Eltern zu den Kindern und umgekehrt untermalt und die frohe Botschaft dieser Serien war das die Eltern immer alles besser wissen. Also sollen auch alle Kinder vor dem Fernseher ihren Eltern gehorchen.


Wann hat Al Bundy Geburtstag

Bier zum Geburtstag mit kerzen

Ein junger bundyianistischer Novize fragte mich einst „Wann hat Gott der Herr, Al Bundy, der auf Erden wiedergeboren wurde um den Rechten Glauben zu verkünden und Fette Weiber zu foltern, eigentlich Geburtstag?“.

Die unterschätzte Kelly Bundy


Kelly Bundy, die heilige Tochter des Gottes Al wird von vielen Menschen für eine dumme Blondine gehalten. Ja sogar ihre Familie dachte so von ihr.


Die Lehre von Bud - Warum Männer für Frauen dummes Zeug machen

Was hat der heilige Bud Bundy nicht alles versucht um bei der holden Weiblichkeit zu landen. Er hat sich verkleidet und sich selbst neue Identitäten gegeben. Wer kennt ihn nicht als gefährlichen Straßenrapper Großmeister B. Aber er versuchte es auch als Cowboy oder in einem hochmittelalterlichen Kostüm.
Lustige Bilder Momentaufnahme dummer Mann

Al Bundy als Hip Hop Fan ulkig
Wahrlich sind die Texte gewöhnungsbedürftig für das Ohr. Geht es doch im Hip Hop oft um Gewalt, willige Frauen und Drogen. Besonders als Familienvater, wie Al es ist, stoßen solche Äußerungen und Gangsterattitüden auf Ablehnung.

Arbeitsamt Knigge

Wie verhält man sich auf dem Arbeitsamt richtig - Lehrvideo von Al Bundy


Hier zeigt Al Bundy uns wie man sich beim Arbeitsamt verhalten sollte. Sei hemmungslos offen und lass dich nicht unterkriegen!


Kelly Bundy – das Genie


Witzige Bilder Tiere füttern

Es gibt wohl keine andere Persönlichkeit über dessen Wort soviel nachgedacht wurden, wie über die von Kelly Bundy. Einige sagen sie sei kein Genie, für andere ist sie die Göttin der Philosophie.

Der glückliche Arbeitslose Steve Rhoad


Steve Rhoad war ein gebildeter Bänker. Er liebte das Geld „Und besprang eine Alte Frau für einen Dollar“ und drückte sein Vermögen gerne mal anderen aufs Auge. So hielt er  neben einen Penner und fragte ihn ob er einen tausend Dollarschein wechseln kann.



Mein Klo ist meine Burg

Al Bundy sitzt auf klo
So sitzt er also, der Schöpfer des Himmels und der Erde, auf seinem Thron aus weißer Marmor ähnlichen Keramik. Die Spülung so stark das es einem den Arm mit hinunter zieht. Dabei rauscht soviel Wasser in die Tiefe das die Brunnen austrocknen.



Isis – die erste Frau des heiligen Bud Bundy

Und wahrlich, oh du Jünger des heiligen Bud! Wenn deine Suche nach der einen Getreuen nicht klappen möchte, dann nimm dir eine Getreue aus Gummi. Die Vorteile liegen auf der Hand. Du musst nur dafür sorgen das sie nicht platzt.

Bud Bundy mit Gummipuppe Isis ulkige Bilder

Gummi-Freundin den Eltern vorstellen

Wenn du wahrhaftig ein orthodoxer Bundyianist bist, kannst du deine Gummi-Freundin auch deinen Eltern vorstellen.



Unberührt von allen – Der Gottessohn Bud Bundy

Bud Bundy mit Gummi Tussie

Wer immer will, wird’s niemals kriegen oder Intelligenz ist nicht ansehnlich. Das könnten die lehren des heiligen Bud sein. Seine Begierde nach dem anderen Geschlecht und der Suche nach einer „Tussie“, waren doch fast immer mit einer herben Enttäuschung verbunden. Seine Anmachsprüche sind nicht nur auf der Erde, sondern auch im Himmel bei den Engeln berüchtigt. Selbst in der Unterwelt, im fernen Frankreich, spricht man seine Verse.



Spass Sprüche von Al Bundy saufen

Das Leben ist launisch! Mal widerfährt einem gutes und dann wieder schlechtes. Oft erscheint es so das einem viel mehr schlechtes zustößt und ist man dann doch mal glücklich, kommt prompt wieder das Pech.



Das Wirken des heiligen Jefferson Darcy


Wie aus dem nichts entsprang der heilige Jefferson den Gezeitenströmen und fand den Platz an Marcy´s Seite. Als Arbeitsscheuer Lebemann, mit dunkler Gefängnis- sowie Geheimdienstvergangenheit ging er in den Götterhimmel ein. Er zeigt uns das auch ein Mann in ein Schönheitssalon gehen kann und das es keine Schande ist als Mann zu Hause zu bleiben, während die Frau arbeiten geht.



3. Kapitel 7. Vers - Haar und Haar

Al und Peggy kommen die Treppe im Nachtzeug herunter. Voller Begeisterung sagt Peggy „Du warst toll Al“ und er dazu genervt „lass mich in Ruhe“. Peggy noch das wenn er etwas üben würde, könnte er richtig gut werden bei seinen ehelichen Pflichten.

Darf ich den Hund des Nachbarn erschießen?

An diesem Nachmittag sitzt Peggy mit ihren Bonbons auf der Couch und schaut eine Quizshow. Auf jede Frage des Moderators antwortet sie falsch uns wechselt erzürnt den Kanal. Auf welchem gerade Werbung läuft und es wird wieder eine Frage gestellt die sie dann ohne Probleme beantworten kann.


Es ist mal wieder Zahltag im Haus der Bundy´s. Al wühlt sich, wie jeden Monat, durch einen Berg von Rechnungen. Seine Familie, die den Wert des Geldes nicht kennt, geschweige den schätzen schaut ihm dabei gelangweilt zu. Al fordert das jeder seine Ausgaben reduzieren soll. Aber niemand hat dies wirklich vor.

witzige Asiaten spielen Billiard


Zusammen mit den Rhoads beschließen Al und Peggy essen zu gehen. Natürlich wurde Al erst klar das die Nachbarn mitkommen als es an der Tür klingelt. Gerade als sie aus dem Haus gehen wollten ertönt eine Hupe vor dem Haus und Kelly kommt die Treppe herunter gerannt. Im vorbei rennen sagt sie noch „Ich bin verabredet. „Wiedersehen Mom, wiedersehen Dad“. Doch Al hält sie auf. Er findet es nicht o.k. das irgend so ein Typ auf die Hupe drückt und sie gleich los rennt. Erst will er diesen Jungen kennenlernen bevor er Kelly erlaubt mit ihm auszugehen.

lustiges Auto mit Kamel

1. Kapitel 1. Vers - Die erste Erscheinung des Al

Es ward erschaffen, im 3. hyperboräischen Zeitalter, das Haus der Götter die wir, seiner Diener, Bundy´s nennen. Jene schrecklich nette Familie, die fremde Völker „verheiratet mit Kindern nennen, soll sein unser Leitfaden durch die Wirren der Existenz. Die Weisheit die uns durch sie vermittelt werden formen unser Weltbild und sind Gleichnisse für unser aller Leben.




Familienhund kastrieren lassen? - Nicht mit uns

2. Kapitel 1. Vers - Die Kastration

Bug Bundy der Familienhund

Al Bundy Die Kastration
Bug, der treue Diener unseres Herren, sitzt alleine auf dem Sofa im Wohnzimmer und schaut Fernsehen, als Al zur Tür hineinkommt nachdem er den ganzen Tag gearbeitet hat. Mit Lauter stimme ruft er „ich bin zu Hause“ und wartet auf eine Reaktion seiner Familie. Doch es kommt nichts zurück. So erkennt er das keiner auf ihn gewartet hat wenn er von Arbeit zurück kommt. Keiner ist da der ihn fragt wie sein Tag war und keiner bringt ihm seine Hausschuhe.
Sodann breitete er seine Arme aus und sprach ironisch zu seiner nicht anwesenden Familie „Nein, nein fallt nicht alle über mich her“ und „Nicht drängeln jeder darf mich mal küssen und umarmen“.